Naturheilpraktikerin (seit 1998) mit Schwerpunkt auf:

- Schwingkissentherapie / Wirbelsäulen-Basis-Therapie

- Massage

- Schüssler Salze

- kalifornische und englische Blütenessenzen

 

Jin Shin Jyutsu Therapeutin und Selbsthilfelehrerin (seit 2012)

 

Yoga des Integralen Lernens

 

Dozentin für Schwingkissentherapie an verschiedenen Schulen schweizweit (seit 2001)

 

verheiratet und Mutter von 2 Kindern

Persönlich

Nach einer glücklichen Kindheit erkrankte ich mit 22 Jahren an einer Autoimmunkrankheit, deren Prognose ich nicht akzeptieren wollte. Nachdem mir die Schulmedizin keine Heilung ermöglichen konnte, machte ich mich auf die Suche, was mir helfen könnte. Schulmediziner, Naturheilpraktiker, Geistheiler, Selbsthilfegruppen, verschiedene Entspannungsmethoden und mein eiserner Wille begleiteten meinen Weg. Sukzessive konnte ich meine Medikamente reduzieren und nach vielen Jahren mit Auf und Ab schlussendlich ganz absetzen. Ich galt als schulmedizinisches Wunder. So entschloss ich mich, mehr über den Körper und die Naturheilkunde zu erfahren und schloss anfangs 1998 erfolgreich die Ausbildung zur Naturheilpraktikerin NVS ab.

 

Nach der Geburt meines zweiten Kindes entgleiste mein Immunsystem von neuem. Die starken Medikamente der Schulmedizin kamen für mich nicht in Frage, weil ich meinen Sohn in seinem ersten Lebensjahr voll stillen wollte. Wieder begann eine herausfordernde Zeit. Mein Fachwissen in Naturheilkunde half mir, doch den Schlüssel zur vollkommenen Heilung fand ich schlussendlich durch den Besuch eines Selbstheilungsseminars und das anschliessend konsequente Üben zuhause. Und wieder lag die Prognose der Schulmedizin falsch. 

 

Ich bin dankbar für alle Umstände des Lebens, für alle Begegnungen und Helfer auf meinem Weg. Insbesondere danke ich meinem geliebten Mann für seine Unterstützung. Ich danke ihm, dass er mich meinen eigenen Weg gehen lässt, auf der Suche nach Gesundheit und Zufriedenheit bis zum Finden meines tiefen inneren Friedens und Glück.

 

Ich ermutige Dich

die Verantwortung für deine Gesundheit selber zu übernehmen. Lausche nach innen, was brauchst du, was braucht dein Körper, damit er gesund und vital bleibt oder es wieder wird? Manchmal reichen dazu alternative oder komplementäre Methoden - manchmal ist aber auch die Schulmedizin unverzichtbar. Bei Unsicherheit kontaktiere deinen Arzt.

Gerne begleite und berate ich dich auf deinem Gesundungsweg. 

 

Glaube an Dich

DU bist ein Wunder und kannst auch ein Wunder bewirken.